MMaterialsgateNEWS vom 01.07.2010

Vom Gecko zu neuen Produkten - Experten aus aller Welt tagen in Saarbrücken

Der Gecko steht vom 7. bis 9. Juli 2010 im Mittelpunkt eines Workshops, bei dem Experten aus aller Welt am INM – Leibniz-Institut für Neue Materialien in Saarbrücken über bioinspirierte Haftung diskutieren.
„Bioinspired adhesion: from geckos to new products?“ lautet der Titel eines internationalen Workshops, den das INM – Leibniz-Institut für Neue Materialien vom 7. bis 9. Juli 2010 in Saarbrücken ausrichtet. Gefördert wird die Veranstaltung von der VolkswagenStiftung. Wie funktioniert die Haftung von Tieren wie dem Gecko? Wie müssen künstliche Systeme aussehen, um sie zu imitieren? Welche Anwendungen gibt es bereits oder sind zukünftig absehbar? Solche und ähnliche Fragen werden im Mittelpunkt der Diskussionen der rund 50 Teilnehmerinnen und Teilnehmer stehen. Gastgeber sind Prof. Dr. Eduard Arzt und Dr. Marleen Kamperman vom INM-Programmbereich „Funktionelle Oberflächen“, eine der weltweit führenden Gruppen auf dem Gebiet der bioinspirierten Haftung. „Wir freuen uns, dass wir einen Großteil der internationalen Experten in diesem Bereich zur Teilnahme gewinnen konnten“, sagt Arzt und ist überzeugt: „Dieser Workshop wird sicherlich wegweisend für das Gebiet der Bioinspiration sein.“ Quelle: Kompetenzzentrum cc-NanoChem e. V. / IDW - 30.06.2010.

Materialsgate Zugang

Damit Sie unser MaterialsgateNEWS Archiv nutzen können, ist ein kostenloser Materialsgate Zugang erforderlich. Registrieren Sie sich jetzt oder benutzen Sie den Login in der rechten Spalte

Recherchiert und dokumentiert von:

Dr.-Ing. Christoph Konetschny, Inhaber und Gründer von Materialsgate
Die Recherche und Aufbereitung der in diesem Dokument genannten Daten erfolgte mit größter Sorgfalt.
Für die Richtigkeit, Gültigkeit, Verfügbarkeit und Anwendbarkeit der genannten Daten übernehmen wir zu keinem Zeitpunkt die Haftung.
Bitte diskutieren Sie die Verwendung und Eignung für Ihren konkreten Anwendungsfall mit den Experten der genannten Institution.

Sie wünschen Material- und Technologierecherchen zu diesem Thema?

Materialsgate steht für hochwertige Werkstoffberatung und innovative Materialrecherchen.
Nutzen Sie unseren Beratungsservice

MMehr zu diesem Thema

Whether it’s driving on icy roads, rock climbing, or getting a better grip on a bat, the science of friction and adhesion plays a role—large and small—in many human activities.
In a new research paper published in the Royal Society journal Interface, biology professor Kellar Autumn shows how the nano-hairs on gecko toes can reveal new insights into the fundamental nature of friction and adhesion. Leonardo da Vinci did the first experiments on friction, and found that most objects slip more easily as they slide faster, which makes intuitive sense. If a person’s foot slips, they are likely to fall. However, Autumn and colleagues studied the nano-hairs on gecko feet and... mehr
Er hängt an senkrechten Scheiben, und das ganz ohne Klebstoff - wie macht der Gecko das bloß? Können wir das Prinzip nachahmen?
Die Februarausgabe der "Nachrichten aus der Chemie" nimmt die Struktur der Geckofüße unter die Lupe und zeigt, welche Hürden die Forscher beim Nachahmen überwinden müssen. Ein Gecko könnte hundert Kilogramm wiegen und würde an einer steilen Wand nicht abrutschen - so stark haften seine Füße am Untergrund. Dennoch kann er sie innerhalb von Millisekunden wieder vom Boden lösen und weiterlaufen, ohne Rückstände zu hinterlassen. Das Geheimnis sind die feinen Härchen an seinen... mehr
Warum Käfer an der Decke laufen können
"Fließende" Härchen an den Füßen ermöglichen es Käfern, an der Decke zu laufen. Das haben Forscher um Dr. Thomas Eimüller (Leiter der DFG Nachwuchsgruppe "Magnetische Mikroskopie" am Sonderforschungsbereich 491 "Magnetische Heteroschichten" der Ruhr-Universität) mittels Röntgenmikroskopie erstmals beobachten können. Sie stellten fest, dass sich die flachen Enden der vielen Tausend winzigen Härchen, aus denen das Insektenbein besteht, beim Kontakt mit der Oberfläche... mehr

Partner des Monats

Materialsgate Login